<< Voriges - Nächstes >>


Cherimoya - Annona cherimola


-5°C



Cherimoya - Annona cherimola





exotische kübelplflanzen, exotische orangerie pflanzen, exotischen mediterrane Pflanzen.


Cherimoya - Annona cherimola
Subtropische Obstbaum
-5 ° C
Lieferhöhe 20 cm

  

Die Cherimoya ist heimisch in den Andenausläufern Südkolumbiens, Ecuadors und Nordperus und wächst dort wild in einer Höhe von 1500 bis 1900 Metern. 

Die Cherimoya ist essreif, wenn ihre Haut leicht schwärzlich ist und auf leichten Druck nachgibt. Der Wasserbedarf ist gering bis mittel. 

Cherimoyas sind empfindlich gegenüber Staunässe. 

Lichtbedarf: Im Sommer möglichst sonnig. Jungpflanzen mögen jedoch keine pralle Sonne. Im Winter ebenfalls möglichst hell. 

Zur Anzucht ist lockeres, unbedingt nährstoffarmes  Substrat. 
Der Cherimoya-Baum bevorzugt einen mageren, durchlässigen Boden. 
Am besten eignen sich deshalb Kakteen-Erde. 

Die Früchte des Cherimoya-Baumes sind erst während der Herbst- und Wintermonate fertig ausgereift. 
Die Cherimoyas müssen nicht unbedingt im vollreifen Zustand geerntet werden, da sie bei Temperaturen um die 12°C problemlos nachreifen können. 

tropischen obstbäumen - orangerie pflanzen - zitrusbäume - mittelmeer obstbäumen 
exotischen früchten  Kübelpflanzen




euro 3.50




Lager: 3


Menge